Beim Stadtentscheid der Bundesjugendspiele abgeräumt!

August 22, 2018

Am Montag, 20. August war es soweit und der erste Stadtentscheid der Bundesjugendspiele fand statt. Dieser wurde vom Stadtschüler_innen-Rat Frankfurt ins Leben gerufen und soll von nun an jedes Jahr ein fester Termin im Schuljahr sein.

Wir machten uns mit einer Abordnung von 13 Schüler und Schülerinnen auf den Weg in das Stadion an der Hahnstraße in Niederrad. Dort angekommen haben wir uns erstmal mit den Gegebenheiten vertraut gemacht, wie Startblöcke, elektronische Zeitmessung, Startnummer und der Startschuss. Zunächst haben wir uns warm gemacht und sind dann unserer Altersklasse entsprechend zu den verschiedenen Disziplinen gegangen. Für die Altersklasse U14 stand der 75m Sprint, bei der U16 der 1oom Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800m Lauf auf dem Programm.

Unsere Athleten schnitten bei vereinzelten Disziplinen sehr gut ab. So konnte Naoille in 14,3 Sekunden den 100m Sprint für sich entscheiden, ebenso David den Ballwurf mit 56,50m. Der 800m Lauf konnte bei der U16 ebenfalls von Oskar mit 2 Minuten 24 Sekunden gewonnen werden. Die Stimmung und das Anfeuern klappte sehr gut und alle waren mit Eifer bei der Sache.

Die Siegerehrungen wurden von der 1500 m Läuferin Diana Sujev durchgeführt, die noch letzte Woche bei den Europameisterschaften in Berlin am Start war.

Die IGS Nordend hat durch Naoille aus der 9b die Goldmedaille und NAdrate aus der 9a die Silbermedaille bei der weiblichen U16 erreicht.

Oskar aus der 10c hat bei der männlichen U16 die Bronzemedaille errungen. Ebenfalls die Bronzemedaille hat sich Emrah aus der 8b bei der männlichen U14 gesichert.

Es war ein überaus erfolgreicher Tag für unsere Athleten und wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland