Die gefährliche Reise der Flüchtlinge

April 27, 2016

Warum flüchten Menschen aus ihrer Heimat?

In Syrien gibt es derzeit Krieg, es kommen tausend Flüchtlinge am Tag nach Deutschland, um Asyl zu bekommen. Die Flüchtlinge fliehen aus unterschiedlichen Gründen, wegen Krieg, politischer Verfolgung und auch Naturkatastrophen können Gründe für die Flucht sein. Da die Menschen sich in ihrer Heimat nicht mehr sicher fühlen, suchen sie Schutz.

Was ist ein Flüchtling?

 Was haben Flüchtlinge bei der Flucht dabei?  

Bei der Flucht haben Flüchtlinge nicht viel Zeit, ihre gesamten Sachen mitzunehmen, Wenn ein Krieg ausbricht etc., dann hat man nicht viel Zeit. Flüchtlinge berichteten, dass sie nur das Wichtigste mitnehmen, wie Nahrungsmittel, Medikamente, Hygieneartikel, Kleidung, Handy. Allerdings ist es unterschiedlich, wer was dabei hat, weil jeder verschiedene Dinge als wichtig oder weniger wichtig findet und unterschiedliche Gegenstände besitzt.

Fluchtweg und Gefahren

Die meisten Flüchtlinge kommen über das Mittelmehr, manche kommen aus verschiedenen Gebieten in die EU.

  • 025 Flüchtlinge reisen über die östliche Mittelmeerroute.

  • 433 Flüchtlinge reisen über die zentrale Mittelmeerroute.

  • 649 Flüchtlinge reisen über die Westliche Mittelmeerroute.

  • 739 Flüchtlinge reisen über die westliche Balkanroute.

  • 770 Flüchtlinge reisen über Apulien und Kalabrien.

  • 442 Flüchtlinge reisen über die östliche Landroute.

  • 300 Flüchtlinge reisen über die Westafrikanische Route.

Auf dem Fluchtweg sind die Flüchtlinge unmittelbaren Gefahren ausgesetzt. Der Weg nach Europa kann tödlich sein. Tausende Flüchtlinge sterben beim Versuch, das Mittelmeer zu überqueren wenn das Boot kentert.

Eine Fluchtgeschichte

Jeden Tag riskieren Flüchtlinge und Migranten ihr Leben, auf der Suche nach Sicherheit oder einem besseren Leben. Sie fahren mit baufälligen Booten über das Meer oder verstecken sich in stickigen Containern. Viele der Grenzüberschreitungen sind illegal. Es werden Papiere gefälscht und vernichtet oder Schlepper bezahlt. Schätzungen zufolge wird für das Jahr 2015 ein Anstieg auf über 300.000 Flüchtlingen erwartet.

Schlepper

Als Schlepper werden Menschen bezeichnet, die andere gegen Bezahlung und unter Umgehung gesetzlicher Einreisebeschränkungen in andere Staaten verbringen. Die Geschleppten sind häufig Personen, die ihr Herkunftsland aus wirtschaftlichen oder politischen Gründen verlassen wollen.

Benni 10a  (Aktualisiert 28.04.16)

(mehr unter http://www.sueddeutsche.de/thema/Flüchtlinge)

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland