DIE GESCHICHTE DER UHR

June 12, 2019

Jeder von uns schaut mal auf die Uhr, um zu wissen wieviel Uhr es ist. Die Uhr ist wichtig und spielt eine große Rolle in unserem Leben, da man durch die Uhr immer weiß, wie spät es gerade ist.

Habt ihr euch schon mal gefragt, wann die Uhren entwickelt wurden?

Die Uhr gibt es schon seit dem Altertum.  Ein Interesse an der Zeit hatten damals die Ägypter vor 5000 Jahren. Sie erfanden dafür die Sonnenuhr. Die Sonnenuhr funktionierte so: Man zog einen Kreis um einen in die Erde gesteckten Stab und teilte den Kreis in gleichmäßige Abstände auf. Dann musste man nur warten, bis die Sonne draufschien und bekam dadurch die Uhrzeit, da der Stab wie eine Art Zeiger funktionierte.

Mechanisch gefertigte Uhren nannte man Räderuhren. Diese waren aber ungenau und grob gefertigt.

Nach der Wasseruhr oder der Funkuhr erfand Peter Henlein die ersten Uhren, die man am Körper tragen konnte. Diese waren ebenfalls Räderuhren.

Die  Taschenuhr, die auch noch bekannt ist, wurde am Ende des 19. Jahrhundert entwickelt. Die Frauen befestigten ihre Taschenuhren am Handgelenk und benutzten dazu Bänder und Ketten. Die Männer blieben bei den Taschenuhren. Dann bemerkten auch sie, dass der Gebrauch der Armbanduhren nützlicher war. Die erste Armbanduhr baute Schmuckatelier Cartier 1904 für seinen  Freund, den brasilianischen Flugpionier Alberto Santos-Damont und  benannte sie auch nach ihm. Die Entwicklung der Taschenuhr wurde immer raffinierter. Der Britische Erfinder und Uhrenmacher John Harwood baute die erste mechanische Armbanduhr, die sich mittels eines Rotors und der Bewegung des Armes selbst aufzog. So war die Automatikuhr geboren.

Der Schweizer Uhrenmacher Abraham - Louis Breguet und sein belgischer Kollege Hubert Sarton hatten bereits eine Uhr nach dem Prinzip der Automatischen hergestellt, eigentlich gelten sie als die eigentlichen Erfinder der Automatikuhr.

Die bekannte Firma ROLEX gründete sich 1905 in der Schweiz und erlangte durch eine wasserdichte Uhr Berühmtheit.

1982 wurde dann die erste Fitnessuhr von POLAR SPORTS auf den Markt gebracht. Diese besondere Uhr zeigte nicht nur die aktuelle Zeit an, sondern auch die Daten des eigenen Kreislaufs. Sie war der Vorläufer von Fitnessarmbändern und Smartwatches.

Außerdem gibt es nicht nur die Armbanduhren und Fitnessuhren, sondern die Uhr wird auch in andere Alltagsgegenstände eingebaut, wie zum Beispiel in Smartphones, Computern und Tablets. Aber auch in Herd und Backofen sind Digitaluhren eingebaut. Manche Uhren sind so weit fortgeschritten, dass sie auch das Datum anzeigen.

Man sieht, dass die Uhr sehr vielfältig ist, da es sie in verschiedenen Variationen gibt.

6. 6. 2019                SJ       D.H                              

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland