• Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Down-Syndrom, was ist das?

March 20, 2019

So ziemlich jeder Schüler an der IGS-Nordend hat schon mal den Begriff „Down-Syndrom“ gehört und ist auch Mitschülern mit diesem Syndrom begegnet. Es handelt sich hierbei um einen genetischen Defekt, der sich auf die Entwicklung der Betroffenen auswirkt.

In Deutschland kommen jährlich etwa 600 bis 800 Kinder mit Down-Syndrom auf die Welt. Bei Down-Syndrom, im medizinischen Sprachgebrauch auch bekannt als Trisomie 21 bekannt, handelt es sich um das dreifache statt zweifache Auftreten des 21 Chromosoms. Diese Besonderheit  hat eine verzögerte Entwicklung des betroffenen Kindes zur Folge.

Da Menschen mit Trisomie 21 Defizite im Bereich der psychischen und kognitiven Fähigkeiten haben, empfiehlt es sich bereits frühzeitig mit einer speziellen Begleitung und Förderung zu beginnen, um möglichst gute Zukunftschancen zu ermöglichen. Zudem ist es hilfreich, wenn  Kinder mit Down-Syndrom in stabilen familiären Verhältnissen aufwachsen.

Ihre „Schwächen“ im Bereich der kognitiven Leistung können Menschen mit Down-Syndrom häufig durch eine große soziale Kompetenz und viel Empathie für ihre Mitmenschen wettmachen. Auch im künstlerischen und kreativen Bereich haben Menschen mit Trisomie 21 viel Potenzial.

Durch ihre Einschränkung fällt es Betroffenen oft schwer Arbeitsplätze zu finden. Gerade im sozialen Bereich haben sie jedoch durch ihre besonderen Fähigkeiten Chancen dennoch einen Arbeitsplatz zu finden. Auch als Künstler, Musiker, Schriftsteller oder Schauspieler sind viele tätig.

Falls ihr mehr zu dem Thema erfahren wollt, finden ihr in der BibIGS viele Bücher und Hefte.

 

21. März 2019

136 & Carltoffeltier

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland