In Zukunft nur noch Fachplan-Arbeit?

Jeder Schüler kennt die Arbeit an einem Fachplan. Und zugegeben es ist nett ab und an mal auf andere Art zu lernen, aber kann man sich deshalb vorstellen nur noch an Fachplänen zu arbeiten, und will man das überhaupt?

Ich persönlich bin mir nicht ganz sicher ob ich Fachplan-Arbeit mag. Einerseits, weil Fachpläne bei jedem Lehrer und in jedem Fach anders sind und andererseits, weil ich mich bei Fachplanarbeit immer frage wozu ich in die Schule komme, wenn ich eh alles zu Hause mache. Vergleichsweise kann ich aber sagen, dass ich Deutsch-Fachpläne deutlich am besten und Englisch-Fachpläne am schlimmsten finde. Klar hängt das natürlich auch damit zusammen, dass ich Deutsch mag und Englisch eher weniger, aber es hängt auch mit den jeweiligen Aufgaben zusammen, die man bearbeiten muss.

Auch wenn ich finde, dass man nicht nur Fachplan-Arbeit in der Schule machen sollte, wäre ich doch in allen Fächern für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fachplan-Arbeit und normaler Arbeit, da die Abwechslung viele Schüler aus ihrem Langeweile-Koma holt.

136

01.November 2018

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland