Weg von der Rewe Frische-/Backtheke

March 04, 2020

Den meisten von euch Zehnern wird es wahrscheinlich ähnlich gehen. Ihr geht in die Pause und habt Hunger, dann überlegt ihr was ihr essen wollt und wo ihr es euch holen könnt. Die einfachste Lösung scheint zu sein, dass man zu Rewe geht und sich etwas von der Frische- oder Backtheke holt. „Das ist ungesund“ sagt euch dann wahrscheinlich der ein oder andere aus eurem Bekanntenkreis. Da ich dasselbe Problem habe, werde ich hier in diesem Artikel einige gesunde Alternativen für das Essen in der Pause nennen.

Bei diesen Alternativen muss man erstmal zwischen der kleinen und der großen Pause unterscheiden, denn in der großen Pause hat man mehr Zeit, also kann man länger essen oder weiter entfernt von der Schule essen.

In der kleinen Pause kann man sich zum Beispiel beim Rewe an der Berger oder beim Rewe-Straßenbahndepot einen Salat an der Salatbar zusammenstellen. Eine andere Alternative ist, dass man zu einem Geschäft in der Nähe der Schule wie zum Beispiel dem Alnatura in der Burgstraße, oder auf den Markt (den gibt es allerdings nur mittwochs) geht, weil man dort schnell gesundes Essen kriegt.

In der Mittagspause kann man zum Beispiel in ein Restaurant gehen und sich dort etwas bestellen und es dann dort essen oder es mitnehmen und in der Klasse essen. Wenn einem das Essen im Restaurant oder in anderen Läden zu teuer ist, ist für die meisten sogar genug Zeit in der großen Pause nach Hause zu gehen und sich dort Essen zu holen oder zu machen.

pommestoaster

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland