Kunst Sport und Religion ab der siebten Klasse zu Wahlfächern machen?

December 05, 2018

Es sind immer mehr Schüler der Meinung, dass Kunst Religion/Ethik und auch Sport ab einer gewissen Zeit echt unnötig sind. Viel lieber würden die meisten Schüler der höheren Klassen für Arbeiten, Prüfungen oder Präsentationen arbeiten.

 

Religion/Ethik sowie Kunst und Sport sind meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig und sollten nur wahlweise unterrichtet werden. Stattdessen könnte man komplexe Fächer wie Nawi in Chemie, Physik und Biologie aufteilen. In der 10 Klasse zum Beispiel hatten wir in einem halben Halbjahr eigentlich nur ein Thema und zwar in Biologie. Das heißt, dass wir ein Viertel Schuljahr nur Bio hatten und Chemie und Physik extrem kurz gekommen sind.  Wenn man aber anderer Meinung ist, kann man immer noch wahlweise Kunst, Sport oder Reli/Ethik wählen. Ich bin zwar der Meinung, dass man bis zur Klasse 7 oder 8 beispielsweise Sport, Reli/Ethik und auch Kunst unterrichten sollte, da die Grundlagen dieser Fächer wichtig sind. Die verschiedenen Religionen kennen zu lernen, 3D zeichnen und ein bisschen Sportwissen zu haben ist zwar wichtig, ist aber in den höheren Klassen unwichtiger als die Hauptfächer. Ich befürchte, dass unsere Schule ein bisschen abgeschlagen und hinter anderen Schulen zurückbleibt mit deren Schülern wir ja auf der Gymnasialen Oberstufe zusammen kommen. Deshalb werden (meiner Meinung nach) Schüler von unserer Schule einen Nachteil gegenüber anderen Schülern haben. Die haben zwar auch meist diese Fächer, man darf aber nicht vergessen, dass wir noch donnerstags in den höheren Klassen Projekte haben also quasi einen Schultag weniger. Deshalb hoffe ich, auch wenn ich dann nicht mehr auf der Schule bin, dass die Schüler ihre Unterrichtsfächer zu einem Teil selbst auswählen dürfen. Ein bisschen ist das zwar auch schon durchgesetzt, wie zum Beispiel bei der Auswahl der Sport und Kunst Kurse sowie auch bei den Donnerstag Projekten.                                                                                       

                                                       WICHTIG!!!!

Das war nur meine Auffassung der Lage und ich würde mich darüber freuen, wenn ihr den Artikel mit eurer Meinung kommentiert oder wenn ihr wenigstens über das Thema nachdenkt.

Viele Grüße

Endoplasmatisches Retikulum░

 

 

 

 

Umfrage:

Ich habe zu diesem Thema auch noch eine kleine Umfrage unter den Schülern und auch Lehrern dieser Schule gemacht. Die Ergebnisse habe ich in dem folgendem Kreisdiagramm festgehalten und fasse meine Ergebnisse auch noch zusammen.

Die Meinungen der Schüler gingen oft sehr weit auseinander. Einige waren der Meinung, dass eins der Fächer wenigstens Pflicht seien sollten. Aber auch die ganze Abschaffung dieser Fächer oder auch das beibehalten des jetzigen Systems. Oft war das Argument, dass man in Kunst beispielsweise seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und eine gewisse Grundausbildung in zum Beispiel Zeichnen braucht. Auch Sport wurde ähnlich begründet. Man sollte sportliche Grundlagen kennen und einen Ort haben an dem sich auch Kinder die sonst keinen Sport machen einmal die Woche ausgleichen können. Die Grundwissen von den verschiedenen Weltreligionen, die man in Reli und Ethik gelehrt bekommt, sind nach der Auffassung vieler Schüler für unser heutiges Zusammenleben essentiell.

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland