Retro-Spiele: Der Reiz an alten Videospielen

March 06, 2019

Seit Beginn der 2000er Jahre ist das Interesse vieler Menschen mit einem Interesse an Videospielen, an alten Konsolen und den dazu gehörigen Spielen stetig gewachsen. Im Internet finden sich hunderte von Emulatoren und Programmen um diese alten Spiele auf einem PC oder einer Konsole spielen zu können. Aber woher kommt dieses Interesse, wenn doch die Spiele so alt und eigentlich in jeder Hinsicht überholt sind?

 

Ein großer Faktor gerade die in den 70er Jahren mit diesen alten Spielen aufgewachsen sind, ist Nostalgie. Die Spiele versetzen den Menschen in seine Kindheit zurück und sie erinnern sich an die gute alte Zeit, in der sie das erste Mal Spiele wie „Mega Man“ oder „Pokemon“ gespielt haben. Es gibt diesen Menschen ein gutes Gefühl eins dieser alten Spiele wieder zu entdecken und sich wieder wie ein Kind zu fühlen. Aber auch jüngere Menschen wie ich interessieren sich für diese Form der Unterhaltung aus einer Zeit, die schon Jahrzehnte in der Vergangenheit liegt. Warum ist das so? Ich persönlich kann nur sagen, dass es mich sehr reizt zu sehen was für Ideen Menschen hatten, als es das Videospiel noch nicht besonders lang als eine Unterhaltungsmöglichkeit gab und wie um die technischen Limits der älteren Konsolen herumgearbeitet wurde. Spiele wie zum Beispiel „DOOM“ haben, weil es keine Möglichkeiten gab drei dimensionale Strukturen darzustellen mit einer bestimmten Perspektive gearbeitet, damit es trotzdem so aussah als würde der/die Spieler*in sich durch eine drei dimensionale Welt bewegen.

Das Fazit ist: Menschen haben verschiedene Gründe sich mit alten Videospielen zu unterhalten, aber es sind vor allem einfach wirklich gute Spiele!

 

BALU 07.03.2019

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland