Umfrage: Sollte das Kaugummi-Verbot an der Schule abgeschafft werden?

November 28, 2018

Wir haben einen Artikel über das Kaugummi-Verbot an unserer Schule geschrieben. Ich habe mich für eure Meinung interessiert, und habe deswegen eine Umfrage gemacht.

Die Frage war: „Sollte das Kaugummi-Verbot an der Schule abgeschafft werden?“. An der Umfrage haben insgesamt 21 Menschen teilgenommen. Davon waren 15 Schüler_innen und 6 Lehrer_innen oder Sonstige betreuende Personen.

Von allen Befragten waren 17 dafür, dass Verbot abzuschaffen und 4 dagegen. Auffallend ist, dass alle Schüler für die Abschaffung des Verbotes waren. Viele von ihnen sagten, dass das Kaugummikauen ihnen bei der Konzentration helfe und sie dabei im Unterricht weniger abgelenkt sind. Einige begründeten ihre Meinung damit, dass wenn man es nicht sieht, es ok sei. Wenn aber ein Mitschüler von ihnen auffällig rumschmatzt oder Blasen macht, störe sie das auch. Ein Junge aus dem 10. Jahrgang sagte, dass er denkt, dass das Verbot nur gelockert werden sollte. „In den normalen Klassen Räumen ist´s schon ok Kaugummi zu kauen, aber in den NaWi-Räumen ist das nicht so dufte. Da sind ja auch so empfindliche Geräte und so..“

Auch zwei befragte Lehrer_innen teilen die Meinung einiger Schüler_innen, „solange es nicht auffällig ist, ist es ok“.

Die befragten Personen, die gegen die Abschaffung des Verbotes waren, begründeten ihre Meinung damit, dass es sie einfach stört, wenn jemand im Unterricht die ganze Zeit auf irgendwas herumkaut. Auch denken sie, dass da Verbot gut für die Sauberkeit in der Schule ist. Denn niemand möchte ja Kaugummis irgendwo rumkleben sehen.

 

gz. Ernst Riddler

22.11.18

Please reload

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by IGS Times

Schülerwebsite der IGS Nordend

igs-times.de

Frankfurt am Main, Deutschland